Sie hatten den Weihnachtsmann aufgeknüpft –
am Fahnenmast festgebunden und hochgezogen. Nun baumelte der Alte dort oben schon gute zwei Wochen.
Weihnachten war in der Tat ein trübseliges Fest in diesem Jahr.
Die Menschen saßen in ihren Häusern. Niemand blickte hinaus. Niemand klopfte, um eingelassen zu werden.
Die Straßen waren leer und dunkel – jenseits der Lichtschimmer der Fenster, hinter denen Gedanken in fettem Essen ertränkt wurden.
Draußen zerrte nur der Wind an einer roten Jacke…